Käthe
Käthe
Käthe

Käthe

Durch unseren 1. Dinkelzwerg Falko ( Goldendoodle) hatten wir noch mehr Lust auf einen weiteren Hund bekommen. Falko ist jetzt 2 ½ Jahre alt, ein super toller Familienhund und kurz vor Beendigung der Therapiehundeausbildung.

Unser 2. Hund sollte eine ruhige schwarze Hündin sein und es war für uns von vorneherein klar, dass wir diesen Hund zur Grundausbildung in Marions Hände geben würden.

Bei einem Telefonat mit Marion erzählte sie uns von einem Wurf Labradoodle.

Darunter 2 schwarze Hündinnen.

Kurz entschlossen fuhren wir nach Gronau und Marion empfahl uns eine kleine schwarze süße Hündin. So lernten wir Käthe kennen. Unsere Kinder haben sie gleich in ihr Herz geschlossen.

Wir besuchten Käthe  zwischendurch bei Marion, konnten so schon sehen, wie weit sie sich entwickelt hat und auch Falko lernte Käthe schon einmal vorher kennen.

Viele Fragen beschäftigten mich. Marion stand und steht mir jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite.

Im Alter von 4 ½Monaten zog Käthe bei uns ein. Dank der tollen Sozialisation von Marion verstehen sich die Hunde super. Es war so leicht Käthe in unseren Alltag zu integrieren.

Das war ein wahnsinnig tolles Erleben.

Käthe war stubenrein und läuft vorbildlich an der Leine. Sie beherrscht die Grundkommandos Sitz, Platz und Bleib fast perfekt.

Ich werde von vielen Leuten auf dieses Hundepaar angesprochen. „Was sind das für tolle Hunde“, „laufen die immer so gut an der Leine“, „wie, du kannst mit denen ohne Leine spazieren gehen, die Käthe ist doch erst ½ Jahr alt“... . Käthe besticht durch ihre ganz besondere Art. Sie ist ruhig in der Annäherung, spielt und tobt wie ein junger Hund und ist sehr folgsam.

Mit beiden Hunden besuche ich auch weiterhin eine Hundeschule. Auch dort ist es klasse zu sehen, wie gut die Hunde miteinander harmonieren, sehr gut in der Führung sind und auch unter starker Ablenkung ihre Kommandos einhalten.

Käthe ist jetzt 7 Monate alt und genau der Hund, den wir uns gewünscht haben. Sie ist eine sehr ausgeglichene ruhige und souveräne Hündin und begleitet Falko auch schon in den Kindergarten.  Die Lautstärke, schnelle Bewegungen und viele streichelnde Hände nimmt Käthe gelassen hin und kann auf ihrer Decke entspannen, während Falko mit mir und den Kindern zusammen „arbeitet“.

Unsere Familie freut sich riesig, dass die beiden Hunde bei uns sind. Die Käthe ist zu einer tollen Spielkameradin für unsere Kinder geworden und wir möchten sie nicht wieder hergeben.

Vielen Dank Marion!!!